Seiteninhalt

Heiraten in der Kuhkapelle

Seit nunmehr 12 Generationen lebt und arbeitet Familie Menger inmitten des alten Ortskerns des ehemaligen Fischerdorfes Eich am Rhein. Bereits im 17. Jahrhundert haben ihre Vorfahren hier Trauben angebaut und zu Wein vinifiziert.

Das um 1840 erbaute Gutshaus mit seinen Stallungsanlagen ist seither Sitz des Weingutes. Besonders die Probierstube, die mit ihrem sakral gebauten Kreuzgratgewölbe an einen mittelalterlichen Kirchengang erinnert, prägt den Geist des traditionsreichen Hauses. Hier lässt es sich vortrefflich trauen und dies auch noch barrierefrei.

Für Trauungen in den Standesamtaußenstellen sind jeweils eineinhalb Stunden eingeplant. Die erste Trauung findet um 10:00 Uhr, die letzte um 15:00 Uhr statt. Nach der Trauung arrangiert die Winzerfamilie auf Wunsch einen Sektempfang.

Kosten

Plätze: circa 35 Personen
Raummiete: 300,00 Euro, inklusive Dekoration                                                                     Sektempfang: gegen Aufpreis

zuzüglich Eheschließungsgebühr:

  • 70,00 Euro während der allgemeinen Öffnungszeiten
  • 130,00 Euro außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten